16 Tage geführte Motorradreise Baja California mit Motorrad und Hotels

Mit der Harley durch Mexiko! Entdecken Sie auf dieser Tour durch Baja Caifornia raue Landschaften, herrliche Strände und typisch-mexikainsch Städte. die Motorradmiete, Hotels und die Begleitung erfahrerner Bike-Guides ist inklusive!

ab 3659 €

Jetzt Angebot anfragen
 

1. Tag : Baja California Geführte Motorradtour

Baja California Geführte Motorradtour
Diese Tour ist genau das Richtige für alle Motorrad-Fans und Biker aus Leidenschaft, die das ganz besondere Abenteuer suchen! Es geht von Los Angeles auf der Halbinsel Baja California südlich bis nach Cabo San Lucas und wieder zurück nach Kalifornien. Auf 2452 Meilen / 3947 Kilometer entdecken Sie die raue Schönheit der Halbinsel und herrliche Strände Mexikos. Bitte beachten Sie, dass für diese Tour zusätzlich zur EVIP-Haftungsbeschränkung der Abschluss einer mexikanischen Versicherung erforderlich ist.

Los Angeles
Nach der Landung steht Ihnen ein kostenloser Shuttlebus zum Hotel am Ausgang der Gepäckausgabe zur Verfügung. Das EagleRider Guided Tour Department wird Sie in der Lobby des Hotels zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr empfangen und Ihnen zur Verfügung stehen.

Los Angeles - Ensenada: 210 Meilen / 338 km
Nach unserem gemeinsamen Wilkommensfrühstück holen wir unsere Motorräder bei Eaglerider LAX ab. Schon kurz nach dem Aufbruch führt uns die Reise durch Orange Countys Strandstädte Sunset Beach, Huntington Beach, Newport Beach und Laguna Beach auf den Interstate Highway, der uns nach San Diego und an die Grenze bringt. Ungefähr eine Stunde nachdem wir die mexikanische Grenze überquert haben, erreichen wir unser Übernachtungsziel. Ensenada bietet gute Unterhaltung, Restaurants, Straßencafes Bars entlang der Avenida Lopez Mateos. Natürlich steht ein Besuch bei Hussong's, einer der ältesten Bars Mexikos, auf dem Abendprogramm.

Ensenada - Catavina: 235 Meilen / 378 km
Unsere Straße wendet sich von der Küste ab und wir tauchen tiefer ins Landesinnere Bajas ein, wo Cirio-Bäume und Riesenkakteen die Straßenränder zieren. Wir gelangen in eines der faszninierendsten Wüstengebiete dieses Kontinents, die Vizcaino-Wüste, und bewundern atemberaubende Aussichten auf Felsformationen, zerklüftete Hügel und dichte Wüstenvegetation. Nach all diesen prächtigen Eindrücken übernachten wir in Catavina.

Catavina - San Ignacio: 245 Meilen / 394
Weiter geht die Reise durch dieses faszinierende Land. Auf unserer Strecke liegen mehrere 1000m hohe Gipfel und wir ziehen an erloschenen Kegelvulkanen und mit Kakteen bedeckten Hügeln vorbei und gelangen schließlich nach San Ignacio, ein bezauberndes mit Dattelpalmen und Teichen geschmücktes Pueblo, wo wir entspannt übernachten.

San Ignacio - Loreto: 171 Meilen / 275 km
Vor uns liegt der Volcan Las Tres Virgenes, der uns den Ursprung der uns umgebenden erstarrten Lavaströme verrät. Jetzt geht’s abwärts auf einer 11km-langen atemberaubenden Talfahrt durch Devil’s Grade bis wir die warmen Gewässer der Cortez-See erreichen. Wir bewundern tiefblaue Gewässer, vulkanische Inseln und einsame Strände entlang der bezaubernden Bahia Conception, einem weiteren Highlight von Baja California. Am Nachmittag erreichen wir Loreto, die älteste Spanische Siedlung ganz Kaliforniens. In dem historischen Ortskern erleben wir ein authentisches Gefühl der spanischen Kolonialzeit. Wir übernachten in Loreto.

Loreto - La Paz: 225 Meilen / 362 km
Wir fahren entlang des Sierra de la Giganta-Gebirges und steigen schnell auf Gipfelhöhe auf, von wo aus wir die hutförmigen Bergspitzen bewundern können. Wir durchqueren die Halbinsel weiter und gelangen durch das Santo Domingo-Tal in eine große Lagune, von der aus man die Stadt La Paz in der Ferne sehen kann. Nach einem traumhaftem Spaziergang am Ufer werden Sie erkennen, dass dies eine der schönsten Städte Mexicos ist. Wir übernachten in La Paz.

La Paz - Cabo San Lucas: 139 Meilen / 224 km
Unter dem Schatten des Cerro del Venado fahren wir durch San Jose del Cabo entlang der Küste der Bahia San Lucas, einem beliebten Versteck für Piraten, die 16. und 17. Jahrhundert spanischen im Schatzschiffen auflungerten. Heutzutage befindet sich hier eine internationale Resort-Gemeinde erster Güte, die wir in vollen Zügen genießen werden. Kurz bevor wir Cabo erreichen, kriegen wir "Land’s End", den südlichsten Punkt der Baja-Halbinsel, zu sehen.

Cabo San Lucas
Heute ist Freizeit angesagt und bei strahlend blauem Himmel bestaunen wir die atemberaubenden Strandlandschaften des südlichsten Punktes von Baja mit all ihren verblüffenden Felsformationen und tiefblauen Gewässern. Cabo besticht durch sein deutlich mexikanisches Badeort-Flair, dass von der Herrlichkeit seiner Wüstenkulisse geprägt ist.

Cabo San Lucas - Los Barilles: 70 meilen / 113 km
Es ist an der Zeit wieder nach Norden aufzubrechen und wir nehmen den Highway 1 um Los Barriles in der Bahia Las Palmas zu erreichen. Die extrem blauen Gewässer und Reihen von Kakteen vor unglaublichen Felskulissen machen die besondere Prächtigkeit dieser Landschaft aus.

Los Barilles - Loreto: 295 Meilen / 475 km
Heute fahren wir unsere Reise fort indem wir den Highway 1 Richtung Norden entlang fahren und dabei San Antonio, Santa Rita, Ciudad Constitucion und Ciudad Insurgentes passieren. Auf dieser Fahrt bestaunen wir die vielen landwirtschaftlichen Flächen auf dem Weg zur Küste der Sea of Cortez. 1769 war Loreto der Ausgangspunkt für Junipero Serra um gen Norden eine Reihe von Missionen in Alta California zu errichten.

Loreto - Guerrero Negro: 262 Meilen / 422 km
Weiter entlang des Highway 1 machen wir Halt im traditionell mexikanischen Ort Mulege, der in einer Oase inmitten der Wüste von Baja California liegt. Die Mission von Santa Rosalia Mulege ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Danach führt uns der Weg über Santa Rosalia und San Ignacio nach Guerrero Negro nahe der Grenze zu Baja California Sur in der kargen Vizcaino-Wüste. Die Gegend um Guerrero Negro ist Teil der El Vizcaino Biosphere Reserve, die 1993 von der UNESCO zum Weltkulturgebiet erklärt worden ist. Umgeben von den Sierra Mountains, der Sonora-Wüste und umfassenden Buchten und Lagunen stellt El Vizcaino ein wichtiges Brut- und Überwinterungsgebiet für den kalifornischen Grauwal dar.

Guerrero Negro - San Quintin: 272 Meilen - 438 km
Unsere Fahrt geht weiter entlang des Highway 1 durch einen der verlassensten Abschnitte der gesamten Halbinsel, der Vizcaino-Wüste. Zur Linken liegt die Sierra Colombia und zur Rechten die Sierra Assamblea. Weiter entlang des Highway 1 passieren wir mehrere vertrocknete Seen auf dem Weg nach Catavina. Wir kehren wieder zur Küste zurück und steuern El Rosario an. Von da ab sind es nur noch wenige Meilen bis San Quintin, wo wir übernachten.

San Quitin - Ensenada: 117 Meilen / 188 km
Wir verlassen die weiten Strände von San Quintin und begeben uns auf den Weg nach Ensenada, einem Ort in traumhafter Kulisse, der mit angehnemem Wetter und zahlreichen Duty-Free-Einkaufsmöglichkeiten lockt. Ensenada ist ein Geheimtip für Sportangler aus aller Welt. Genießen Sie Ihren letzten Abend südlich der Grenze.

Ensenda - San Diego: 100 Meilen / 161 km
Am heutigen Tag kehren wir wieder in die Vereinigten Staaten zurück. Der berühmte Highway 1 führt uns entlang der traumhaften Küste zur Grenze und nur 20 Meilen danach erreichen wir die kulturreiche, kalifornische Vorzeigestadt San Diego. Die Kulisse erinnert schnell an die Zeiten der Beach Boys und Ihres Pop-Hits "California Girls" - Sonnenschein, Sand, Palmen und nahezu perfektes das ganze Jahr über.

San Diego - Los Angeles: 110 Meilen / 177 km
Wir fahren weiter entlang der Pazifikküste und genießen den Anblick der malerischen Strandstädte Del Mar, Laguna Beach und Newport Beach. Wir passieren das Surfer-Mekka Huntington Beach und erreichen Long Beach, das Heimdock der Queen Mary. Wir erreichen das EagleRider Hauptquartier und verabschieden uns zögerlich von unseren Maschinen. Nach dem Transfer zum Hotel lassen wir diese Traumreise beim Abschiedsessen noch einmal Revue passieren lassen.

Los Angeles
Heute ist es an der Zeit, von den neugewonnen Freunden Abschied zu nehmen. Wir hoffen, Sie wieder zu einem Motorrad-Abenteuer begrüßen zu dürfen.

Preisübersicht

Preis pro Person in EUR 1 Person / 1 Bike / 1 Zimmer 2 Personen / 1 Bike / 1 Zimmer 2 Personen / 2 Bikes / 1 Zimmer
Saison A 6.669,00 € 3.659,00 € 4.879,00 €

Saison A: 09.01. / 07.02. / 05.03. / 09.04.2017


Sie benötigen noch Flüge? Gern erstellen wir Ihnen auch ein Komplettangebot inkl. Flug.

Jetzt Angebot anfragen
 

 
 
 
 

Eingeschlossene Leistungen

  • Geführte Motorradtour:
    • Motorradmiete für eine Indian, Harley Davidso, Hondo, BMW oder Triumph (nach Verfügbarkeit)
    • unbegrenzte Meilen
    • Treibstoff und Öl
    • Helme und hochwertige Eagle Rider-Jacke
    • Erfahrene Reiseleitung
    • Begleitfahrzeug für Gepäck, Ausrüstung, Erstatzmaschine, Trinkwasser und Erste-Hilfe-Kasten
    • Transfers zwischen Hotel und Eagle Rider-Station
    • Eintritt in Nationalparks
    • Parkgebühren bei Hotels
    • Alle Steuern, Gebühren und Umweltzuschläge
  • 15 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse mit Frühstück an allen Fahr-Tagen
  • Begrüßungs- und Abschiedsessen
  • RoadBook mit detailierter Routenbeschreibung
  • Steuern auf die in Deutschland erbrachten Leistungen
  • Reiseführer, Kartenmaterial, Adapter, Rabattgutscheine etc.

Karte

Reiseroute

1. Tag

Los Angeles/CA

Ende Ihrer Reise

 

Das könnte Sie auch interessieren

Best of Florida mit dem Motorrad
Best of Florida mit dem Motorrad

Miami - Naples - Clearwater - Orlando - Daytona Beach - Fort Lauderdale.

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
14 Tage Südwesten & Nationalparks mit Flug, Motorrad und Hotels
14 Tage Südwesten & Nationalparks mit Flug, Motorrad und Hotels

San Francisco - Yosemite - Three Rivers - Death Valley - Zion - Bryce Canyon - Grand Canyon - Las Vegas. Flug,...

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
16 Tage geführte Reise Wild West mit Motorrad und Hotels
16 Tage geführte Reise Wild West mit Motorrad und Hotels

Los Angeles - Palm Springs - Laughlin - Grand Canyon - Monument Valley - Bryce Canyon - Las Vegas - Mammoth Lakes -...

 
Nach oben
+49(0) 511.37 44 47 50 Katalog bestellen