29 Tage Alaska, Yukon & Northwest Territories

Whitehorse - Skagway - Haines - Haines Junction - Tok - Fairbanks - Denali - Wasilla - Anchorage - Homer - Seward - Sheep Mountain - McCarthy - Tok - Dawson City - Eagle Plains - Inuvik - Eagle Plains - Dawson City - Mayo - Whitehorse. Auf dieser Reise haben wir Hotels und Mietwagen für Sie zusammen gestellt. Unten finden Sie den genauen Reiseverlauf.

ab 5499 €

Jetzt Angebot anfragen
 

1. Tag : Whitehorse - Fahrzeugvermieter GoNorth

Heute erfolgt die Übergabe Ihres Wohnmobils. In aller Regel erfolgt die Übergabe im Laufe des Nachmittags. In Ihrem Reisepreis ist ab 14 Miettagen ein Transfer von dem angebotenen Hotel inklusive. Die Abholzeiten liegen zwischen 10 und 15 Uhr. Die genaue Zeit vereinbaren Sie mit dem Vermieter vor Ort. Bitte beachten Sie, dass das Fahrzeug am Tag der Übernahme nur bis zur Stadtzone gefahren werden darf.

Whitehorse

Fahrt zu Ihrem Hotel in eigener Regie.

Coast High Country Inn Whitehorse 1 Übernachtung(en)

Lage: Das Hotel liegt in der Innenstadt von Whitehorse, in der Nähe des Klondike National Parks.
Einrichtungen: Restaurant, Bar, Fitness Center, behindertengerechte Zimmer. Flughafen Shuttle. Kostenlose Parkmöglichkeiten.
Zimmer: Alle 84 Zimmer mit TV, Telefon, Kaffeemaschine, Föhn.

2. Tag : Whitehorse - Skagway, ca. 125 Meilen / 200 km

Über den White Pass kommen Sie nach Skagway im Bundesstaat Alaska.

Westmark Inn Skagway 1 Übernachtung(en)

3. Tag : Fähre Skagway - Haines

Fähre Skagway - Haines

Hotel Halsingland 1 Übernachtung(en)

Lage: Das Hotel liegt im historischen Bezirk Haines. Originales Gebäude des alten Forts.
Einrichtungen: Kleines Restaurant mit Gourmet-Abendessen und einer guten Weinauswahl, Bar. Kostenloses Parken. Shuttelservice zur Fähranlage in Haines und Flughafen.
Zimmer: 31 Zimmer mit Bad, TV und Telefon.

4. Tag : Haines - Haines Junction, ca. 150 Meilen / 240 km

Heute passieren Sie die amerikanisch-kanadische Grenze und fahren durch das Chilkot Valley nach Haines Junction. Von dort können Sie den Kluane National Park erleben.

Parkside Inn 1 Übernachtung(en)

5. Tag : Haines Junction - Tok, ca. 290 Meilen / 464 km

Längere Etappe nach Tok.

Burnt Paw & Cabins Outback 1 Übernachtung(en)

Lage: Die Cabins liegen direkt hinter den Burnt Paw Gift Shop in der Innenstadt Toks.
Einrichtungen: Kostenlose Parkmöglichkeit in der Nähe.
Zimmer:
4 kleinere, aber komfortable Cabins mit 2 Double Beds; Badm TV, Kaffeemaschine, Haartrockner.

6. Tag : Tok - Fairbanks, ca. 205 Meilen / 325 km

Sie befahren heute den berühmten Alaska Highway. Im Big Delta St. Historical Park sollten Sie eine Pause einlegen und die einmalige Natur bewundern. Auch die Harding Lake St. Rec. Area ist sehenswert.

River's Edge Resort 1 Übernachtung(en)

Lage: Das Hotel liegt ruhig gelegen am Ufer des Chena Rivers.
Einrichtungen:
Restaurant. Kostenlose Parkmöglichkeiten. Shuttleservice zum Flughafen und Bahnhof.
Zimmer:
86 Cottages mit Veranda; Bad, TV, Telefon, Haartrockner, Kaffeemaschine, Bügeleisen und -brett und Wecker.

7. Tag : Fairbanks - Denali National Park, ca. 120 Meilen / 190 km

Fahrt durch das Tal des Nenana River zum Denali National Park: Der mächtige Mt. Denali ist bei schönem Wetter weithin sichtbar.

Denali Grizzly Bear Resort 2 Übernachtung(en)

Lage: Das Hotel liegt im Denali National Park, in der Nähe des Nenana River.

Einrichtungen: Kostenlose Parkmöglichkeiten.

Zimmer: Alle 54 Zimmer mit TV, Radio, Kaffeemaschine, Föhn, Wecker.

8. Tag : Kantishna Wilderness Trail Ausflug

Auf dieser 13-stündigen Tour fahren Sie knapp 95 Meilen durch den Denali National Park, die letzten 30 Meilen mit einem atemberaubenden Blick auf den Mt. Denali. Bei Ihrer Fahrt durch den National Park können im Sommer Bären, Elche, Karibus und gelegentlich sogar Wölfe beobachtet werden. In Kantishna essen Sie im Kantishna Roadhouse zu Mittag. Nachmittags haben Sie dann die Wahl zwischen Goldwaschen oder einer Hundeschlitten-Demonstration. Danach geht es mit dem Bus wieder Richtung Parkeingang.
Wenn Sie die Drive / Fly Option gewählt haben, fliegen Sie auf dem Rückweg mit einem kleinen Flugzeug wieder zum Parkeingang. Der Flug dauert knapp 50 Minuten und führt Sie über den Mt. Denali und den beeindruckenden Muldrow Glacier sowie den Alaska Range. Die gesamte Tour dauert dann nur ca. 10 Stunden.

9. Tag : Denali National Park - Wassilla, ca. 210 Meilen / 330 km

Fahrt nach Wassilla, am schönen Lake Lucille gelegen.

Alaska Garden Gate B&B 1 Übernachtung(en)

10. Tag : Wassilla - Anchorage, ca. 75 Meilen / 120 km

Die kurze Etappe heute lässt Ihnen alle Möglichkeiten Ihren Tag gemächlich zu gestalten.

The Lakefront Anchorage - a Millennium Hotel; ***+; Anchorage, AK 99517 2 Übernachtung(en)

11. Tag : Anchorage

Anchorage liegt an den Chugach-Bergen im Osten und den Gewässern des Cook Inlet im Westen. Durch die Lage in der Natur mit landschaftlich reizvollen Anblicken wird die Stadt dem Ruf Alaskas als Last Frontier gerecht und ist dennoch modern. Hier können Sie viele Aktivitäten rund um Kultur und Erholung unternehmen. So lädt das kleine Zentrum von Anchorage Sie ein, verschiedenste Museen, wie die Historic City Hall oder das Alaska Native Heritage Center, zu besichtigen. Oder fischen Sie einen Nachmittag lang nach Lachsen. Vielfältige Aktivitäten in der Natur, wie z.B. Wandern, Fahrradfahren und Skifahren bieten Abwechslung. Zudem eignet sich Anchorage außerdem hervorragend als Ausgangspunkt für unterschiedliche Tagesausflüge.

12. Tag : Anchorage - Homer, ca. 220 Meilen / 355 km

Am Portage Glacier sollten Sie eine Pause einlegen und dort auch das Visitor Center besuchen.

Seaside Lodge 2 Übernachtung(en)

13. Tag : Homer

Das kleine Künstlerstädtchen, welches sich selbst als 'Halibut Capitol of the world' bezeichnet, liegt am südwestlichen Ende der Kenai-Halbinsel - an der Mündung der Kachemak Bay. Die etwa 5300 Einwohner große Stadt wurde nach dem Bergmann Homer Pennock (1896) benannt. Die ausgesprochen schöne landschaftliche Lage und das milde Klima machen Homer zu einem sehr beliebten Ausflugsziel. Und die Fülle der Aktivitäten, die sich im multikulturellen Homer und seiner Umgebung bieten, sind fast grenzenlos; Wandern, Kajakfahren, Tierbeobachtungen, Angeln, Fotografieren oder Bootrundfahrten.
Ein besonderes Highlight und unser Tipp: Eine Bärenbeobachtungstour zur Katmai Coast.

14. Tag : Homer - Seward, ca. 190 Meilen / 300 km

In der Nähe von Seward können Sie den Exit Gletscher besuchen.

Exit Glacier Lodge 2 Übernachtung(en)

Lage: Die Exit Glacier Lodge liegt nur wenige Gehminuten von der Innenstadt Sewards enfernt. Gleich in der Nähe befindet sich das "Salmonbake Restaurant and Pub", eins der beliebtesten Lokale der Stadt.

Zimmer: Alle 15 Zimmer haben ein eigenes Bad, TV mit DVD-Player, Internatzugang, Wecker und Föhn.

15. Tag : Kenai Fjords National Park Cruise

Auf dieser 6-stündigen Bootstour fahren Sie durch die Fjorde des Kenai National Park und das Alaska Maritime National Wildlife Refuge.

16. Tag : Seward - Sheep Mountain, ca. 232 Meilen / 373 km

Fahrt wieder Richtung Norden auf dem Seward Highway über Anchorage und weiter auf dem Glenn Highway bis nach Glacier View/Sheep Mountain.

Sheep Mountain Lodge 1 Übernachtung(en)

17. Tag : Sheep Mountain - McCarthy, ca. 200 Meilen / 321 km

Etwas längere Etappe über Glennallen auf dem Edgarton Highway und dann auf der McCarthy Road bis nach McCarthy. Alternativ können Sie die Strecke ab Chitina nach McCarthy und zurück auch mit einem Buschflugzeug fliegen. Aufpreis ca. 260 Euro pro Person für Hin- und Rückflug.

McCarthy Lodge - Ma Johnson Hotel 2 Übernachtung(en)

Einrichtungen: Restaurant und historischer Saloon/ Bar liegen gegenüber vom Hotel.

Zimmer: 16 Zimmer. Bad auf dem Flur.

18. Tag : McCarthy / Kennicott

Tag zur freien Verfügung. Der Wrangell St. Elias National Park ist der größte Nationalpark in den USA und 9 der 16 höchsten Gipfel Nordamerikas liegen in diesem Park. Besuchen Sie die alte Geisterstadt Kennicott, in der Kupferbergbau von großer Bedeutung war, oder wandern Sie entlang des Root Glacier. Die Gegend bietet auch hervorragende Möglichkeiten für einen kleinen Rundflug.

19. Tag : McCarthy - Tok, ca. 262 Meilen / 419 km

Heute erreichen Sie Tok.

Burnt Paw & Cabins Outback 1 Übernachtung(en)

Lage: Die Cabins liegen direkt hinter den Burnt Paw Gift Shop in der Innenstadt Toks.
Einrichtungen: Kostenlose Parkmöglichkeit in der Nähe.
Zimmer:
4 kleinere, aber komfortable Cabins mit 2 Double Beds; Badm TV, Kaffeemaschine, Haartrockner.

20. Tag : Tok - Dawson City, ca. 175 Meilen / 280 km

Fahrt auf dem berühmten Top of the World Highway durch schöne weitläufige Landschaften.

Aurora Inn Dawson City 1 Übernachtung(en)

21. Tag : Dawson City - Eagle Plains, ca. 250 Meilen / 400 km

Heute fahren Sie auf einer der Traumstraßen dieser Welt: Dem Dempster Highway! Sie legen den ersten Teil der rund 770 km nach Inuvik bis Eagle Plains zurück. Die Ausblicke und die Weite dieser Landschaft werden Sie faszinieren. An KM 71 können Sie am Dempster Highway Interpretive Center Halt machen und sich über die Flora und Fauna der Tombstone Mountain Range informieren.

Eagle Plains Hotel 1 Übernachtung(en)

Lage: Am Highway gelegen.
Einrichtungen: Restaurant, Bar/ Lounge
Zimmer: 32 Zimmer, alle mit 2 Queen Beds; Bad, TV und Telefon

22. Tag : Eagle Plains - Inuvik, ca. 219 Meilen / 350 km

Weiter geht es auf die zweite Etappe auf dem Dempster Highway bis nach Inuvik in den Northwest Territories. Nach ca. 36 km überqueren Sie den nördlichen Polarkreis - nutzen Sie die Chance auf ein Erinnerungsfoto am "Arctic Circle Sign".

Nova Inn; ***; Inuvik, NT, X0E 0T0 2 Übernachtung(en)

23. Tag : Inuvik

Inuvik
Das nächste Abenteuer Ihrer Reise wartet auf Sie: Die neue Allwetterstraße, die den Dempster Highway auf 137 Kilometern von Inuvik nach Tuktoyaktuk bis an den Arktischen Ozean verlängert. Es ist die erste ganzjährig befahrbare Straße zum Arktischen Ozean und damit die erste, die Kanadas Küsten auf dem Landweg miteinander verbindet. Allein die Fahrt auf diesem einzigartigen Highway ist ein episches Erlebnis durch ein völlig unerschlossenes Gebiet, das von einer meist zugefrorenen Landschaft aus Seen und Flüssen geprägt ist. Am Ende der Straße wartet eine arktische Gemeinde, die wilder und unberührter kaum sein könnte: Tuktoyaktuk. Halten Sie hier unbedingt (wenn auch nur kurz) Ihre Füße in den Arctic Ocean! Stetiger Begleiter auf der Fahrt zum Nordpolarmeer sind die seltsamen und zugleich wunderbaren Pingos der arktischen Küste, die wohl zu den beliebtesten Besonderheiten des Nordens zählen. Ein Kern aus Eis lässt die hochaufragenden Bergkuppen am Ufer der Beaufortsee anschwellen und die flache Tundra überragen.

In Inuvik selbst sollten Sie sich die Highlights wie der Inukshuk neben dem Mackenzie Hotel und die Igloo Church nicht entgehen lassen. Im Town Office können Sich sich auch Ihren kostenlosen Souvenir-Pin und das "North of 60°"-Zertifikat abholen.

Tipp:
Im Besucherzentrum von Inuvik gibt es tagesaktuelle Hinweise und Touren. Buchen Sie hier bereits ein "Lunch with the Locals" in Tuktoyaktuk. Dies sichert Ihnen nicht nur eine warme Mahlzeit, sondern auch sehr spannende Einblicke in die Kultur und das Leben der hier lebenden Inuvialuit.

24. Tag : Inuvik - Eagle Plains, ca. 223 Meilen / 359 km

Nachdem Sie etwas Zeit in Inuvik verbracht haben, machen Sie sich auf die Rückreise in den Yukon.

Eagle Plains Hotel 1 Übernachtung(en)

Lage: Am Highway gelegen.
Einrichtungen: Restaurant, Bar/ Lounge
Zimmer: 32 Zimmer, alle mit 2 Queen Beds; Bad, TV und Telefon

25. Tag : Eagle Plains - Dawson City, ca. 250 Meilen / 400 km

Weiterfahrt auf dem Dempster Highway Richtung Dawson City.

Aurora Inn Dawson City 2 Übernachtung(en)

26. Tag : Dawson City

Bummeln Sie durch die Goldgräberstadt und lassen Sie dabei nicht den Besuch der Show Diamond Touth Gerties aus. In Dawson City lohnt sich ein Abstecher zum Midnight Dome Viewpoint, zur Dredge No.4 oder Sie versuchen Ihr Glück beim Goldwaschen bei dem Claim 33. Wenn Sie etwas mehr Zeit zur Verfügung haben, sollten Sie auch einen Tagesausflug auf den Dempster Highway in den Tombstone Territorial Park einplanen und die beeindruckende Landschaft genießen!

27. Tag : Dawson City - Carmacks, ca. 225 Meilen / 365 km

Über den Klondike Highway gelangen Sie weiter in den Yukon hinein, bevor Sie dem Teslin River folgen bis nach Carmacks.

Hotel Carmacks 1 Übernachtung(en)

Einrichtungen: Restaurant, Lounge/ Bar, Souvenirshop. Einkaufsmöglichkeiten und Tankstelle gegenüber.
Zimmer: 21 Zimmer mit Bad, TV, Telefon, Ventilator, Kaffeemaschine, Haartrockner und Wecker.

28. Tag : Carmacks - Whitehorse, ca. 115 Meilen / 190 km

Weiter geht es auf der Provincial Route 2, dem Klondike Highway, gen Süden bis nach Whitehorse. Planen Sie ein wenig Zeit ein und machen Sie unterwegs einen Abstecher zum Lake Laberge.

Coast High Country Inn Whitehorse 1 Übernachtung(en)

Lage: Das Hotel liegt in der Innenstadt von Whitehorse, in der Nähe des Klondike National Parks.
Einrichtungen: Restaurant, Bar, Fitness Center, behindertengerechte Zimmer. Flughafen Shuttle. Kostenlose Parkmöglichkeiten.
Zimmer: Alle 84 Zimmer mit TV, Telefon, Kaffeemaschine, Föhn.

29. Tag : Whitehorse - Fahrzeugvermieter Go North

Heute erfolgt die Rückgabe Ihres Fahrzeuges an der Station Ihres Vermieters. In aller Regel ist die Zeit zwischen 10 und 15 Uhr dafür vorgesehen.

Preisübersicht


Preise und Termine für 2021 auf Anfrage.


Die Reise ist auch ab/bis Anchorage durchführbar.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Saison in Alaska sehr kurz ist und daher gesonderte Stornobedingungen gelten, die von unseren AGBs abweichen. Unsere Partner vor Ort nehmen v.a. für Fähren und Flüge bis zu 100 % Stornogebühren. Auch viele Hotels bieten aufgrund der kurzen Saison wenig bzw. keinerlei Rückerstattungen an.

Jetzt Angebot anfragen
 

 
 
 
 
America Unlimited Premium Flex
America Unlimited Sicherheit. Immer inklusive.
Kostenlose Stornierung bei:
  • Einreisestopp
  • Geschlossenen Grenzen
  • Quarantänepflicht im Zielgebiet
  • Reisewarnung (nur bei nicht Corona-bedingten Reisewarnungen)
  • Coronabedingte Änderungen im Zielgebiet (z.B. Einschränkungen bei Nutzung der Hotelanlage etc.)
  • Kostenlose Rückholung aus dem Zielgebiet
  • Kundengeldabsicherung

Eingeschlossene Leistungen

  • GoNorth SUV 4x4 inklusive::
    • unbegrenzte Kilometer
    • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
    • Zusatzfahrer
    • Haftpflichtversicherung CAD 1 Mio.
    • Zusatz-Haftpflichtversicherung EUR 1 Mio.
    • Fahrerlaubnis auf allen öffentlichen Straßen in Alaska und im Yukon, auch Gravel Roads
    • Flughafengebühren
    • Steuern
  • 28 Übernachtungen (einige mit Frühstück) in den oben genannten Unterkünften oder ähnlichen Alternativen
  • Kenai Fjords Nationalpark Cruise (6 Stunden)
  • Ganztagesausflug im Denali National Park inkl. Mittagessen (ca. 12 Stunden)
  • Fähre zwischen Skagway und Haines
  • Steuern auf die in Deutschland erbrachten Leistungen
  • Reiseführer
  • America Unlimited Dokumententasche
  • America Unlimited Adapter
  • Kartenmaterial, etc.

Aufpreis für Flüge zwischen Chitina und McCarthy (hin und zurück): 300 Euro pro Person

Mietwagen bei 2/3 Personen: 5-Personen 4x4 SUV
Mietwagen bei 4 Personen: 7-Personen 4x4 SUV

Die Route auf einen Blick

Reiseroute

1. Tag

Whitehorse/YT

2. Tag

Skagway/AK

3. Tag

Haines/AK

4. Tag

Haines Junction/YT

5. Tag

Tok/AK

6. Tag

Fairbanks/AK

7. Tag

Denali/AK

9. Tag

Wasilla/AK

10. Tag

Anchorage/AK

12. Tag

Homer/AK

14. Tag

Seward/AK

16. Tag

Sheep Mountain/AK

17. Tag

McCarthy/AK

19. Tag

Tok/AK

20. Tag

Dawson City/YT

21. Tag

Eagle Plains/YT

22. Tag

Inuvik/NT

24. Tag

Eagle Plains/YT

25. Tag

Dawson City/YT

27. Tag

Carmacks/YT

28. Tag

Whitehorse/YT

29. Tag

Ende Ihrer Reise

 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
29 Tage Alaska, Yukon & Northwest Territories

Whitehorse - Skagway - Haines - Haines Junction - Tok - Fairbanks - Denali - Wasilla - Anchorage - Homer - Seward...

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
18 Tage Traumstraßen im Yukon und in den Northwest Territories

Whitehorse - Watson Lake - Faro - Dawson City - Eagle Plains - Inuvik / Tuktoyaktuk -...

  • Rubriken der Angebote
  • Rubriken der Angebote
 
17 Tage Wildlife & Waterfalls in Alberta und den Northwest Territories

Edmonton - Peace River - High Level - Hay River - Fort Smith - Hay River - Yellowknife - Fort Simpson -...

 
Nach oben
+49(0) 511.37 44 47 50 Katalog bestellen